Schloss Elisabethenburg Meiningen

Hier war Martin Luther nie, aber Berühmtheit – auch über Deutschlands Grenzen hinaus – erlangte Meiningen Ende des 19. Jahrhunderts, als der kunstsinnige Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen (1826–1914) mit Hoftheater und Hofkapelle europaweit Aufsehen erregte und weitgreifende kulturelle Reformen auslöste. Ein Rundgang durch Meiningen entlang einer Route kulturhistorischer Stätten führt vom Theater über den Englischen Garten zum Schlosspark und ins Schloss Elisabethenburg.  
Mit der Präsentation des Bühnenbildes „Schlacht bei Fehrbellin“ aus Heinrich von Kleists „Prinz von Homburg“ betritt das Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“ in Meiningen im Jahr 2017 absolutes Neuland. Neben historischen Kulissenbögen wird zeitgenössische Handwerkskunst aus dem Malsaal des Meininger Theaters in der ehemaligen Reithalle von Schloss Elisabethenburg vorgestellt. Das verschollene Hauptbild an der Bühnenrückseite wurde im Sommer 2016 auf Grundlage einer Arrangementskizze Herzog Georgs II. von 1878 neu angefertigt. Ein dem Gesamtbühnenbild adäquates Szenenlichtprogramm, unterlegt mit akustischen Eindrücken des Kampfes der Preußen gegen die Schweden, rundet diese bisher in Deutschland einmalige Präsentation ab.

Kirchenbauten im Stadtgebiet von Meiningen stehen im Mittelpunkt einer Führung am Samstag.

Schloss Elisabethenburg
Museumsfamilie

Programm

Samstag

  • 10, 12, 14 und 16 Uhr - Heinrich von Kleist: Prinz von Homburg – Bühnenbildpräsentation
    „Schlacht bei Fehrbellin“
    Treffpunkt: Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“
    Eintritt: 4 €
  • 10 Uhr - „Kirchenbauten in Meiningen“ - Stadt- und Museumsführung mit Axel Wirth, Meininger Museen
    Treffpunkt:  Schloss Elisabethenburg, Museumsshop
    Eintritt: 7 € Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg
  • 14 Uhr - Radtour zu weiteren Kirchenstandorten
    Treffpunkt: Schloss Elisabethenburg, Schlosshof;
    Strecke 22 km, Dauer 2,5 Stunden
    Kirchengebäude haben seit vielen Jahrhunderten eine prägende Wirkung für Orts- und Stadtbilder, sie sind Orte der geistlichen und gesellschaftlichen Kommunikation der Menschen. In Meiningen und seinen Ortsteilen gibt es ca. 15 Kirchen, ehemalige Kirchen, Gebäude von Kirchgemeinden bzw. Kirchenstandorte, die nur noch namentlich erinnert werden, und die über 1.000 Jahre Kirchengeschichte und somit Stadtgeschichte repräsentieren. Nach einem Einführungsvortrag, der auch heute nicht mehr sichtbare Bauwerke oder Bauwerksteile vorstellt, werden verschiedene Kirchen und frühere Kirchenstandorte aufgesucht. Der Rundgang endet in der ehemaligen Schlosskirche. Am Nachmittag werden weitere Kirchenstandorte am Stadtrand und in den Ortsteilen im Rahmen einer Radtour besucht, eine Anmeldung wird empfohlen (Kontakt: 0 36 93 | 88 10 34, a.wirth@meiningermuseen.de).

Sonntag

  • 10, 12, 14 und 16 Uhr - Heinrich von Kleist: Prinz von Homburg – Bühnenbildpräsentation
    „Schlacht bei Fehrbellin“
    Treffpunkt: Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“
    Eintritt: 4 €
  • 10 bis 18 Uhr - Familienprogramm mit Hüpfburg, Elektroautos und Riesenseifenblasen, Speise- und Getränkeangebot
  • 11 Uhr - Musik- und Theaterstadt Meiningen - Stadt- und Ausstellungsführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen
    Treffpunkt: Meininger Theater, Kammerspiele, Bernhardstraße 3,
    Eintritt: 7 € Karten vor Ort, Mindestteilnehmerzahl 3
    Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg
  • 15 Uhr - Ausstellungseröffnung shakespeare d(r)amen - Illustrationen von Jacky Gleich, Anke Feuchtenberger, Susanne Janssen, Pascale Küng und Alice Wellinger
    Schloss Elisabethenburg, Obere Galerie, Korridorbibliothek
    Eintritt: 3 €
    Zum Jubiläumsjahr 2016 entstand ein besonderes Werk: Der Autor Bruno Blume schrieb Prosafassungen der fünf späten Tragödien William Shakespeares, die sich eng am Original orientieren und dennoch modern aufgefrischt sind: Hamlet, Othello, König Lear, Timon von Athen und Macbeth. In Stil und Verständlichkeit sind sie Erwachsenen wie Jugendlichen zugänglich. Für die unterschiedlichen Stücke gelang es, eine gemeinsame und doch individuell passende Form zu finden. Darüber hinaus wurden die zentralen Frauenfiguren gegenüber dem Original gestärkt.
  • 16 Uhr - Lesekonzert „Ein Sommernachtstraum“ von Franz Fühmann nach Shakespeare
    mit Elke Büchner (Schauspiel) und Mathias Mönius (Piano) für junge Leute von 8 bis 108!
    Schloss Elisabethenburg, Schlosskirche
    Was ist los in, über und bei Athen? Seit sieben Jahren herrscht Krieg zwischen dem Elfenkönig Oberon und der Elfenkönigin Titania. Nun haben die Menschen genug von den ewigen Wetterkapriolen und planen die Versöhnung. Doch da gibt es noch die verzwickte und verzwackte Geschichte der jungen Athener Hermia und Helena samt Lysander und Demetrius. Und bald geschehen im Wald nahe Athen die merkwürdigsten Dinge, an denen der kleine Elfenkobold Puck nicht ganz unbeteiligt ist ..
  • 18 Uhr - Meininger Bandcontest – Junge Musik live auf dem Schlosshof
    Das Publikum kürt die Sieger des Abends im Open-Air-Wettstreit mit selbstkomponierten und gecoverten Songs in den Genres Rock, Pop, Country, Folk, Akustik und Blues. Präsentiert von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse und weiteren Unterstützern.

  • 21.30 Uhr - „Verweile doch, du bist so schön“
    Mitglieder des international ausgezeichneten TOHUWABOHU-Jugendensembles präsentieren ihre Bewegungs-Performance, entstanden anlässlich 25 Jahre Meininger Theaterwerkstatt.

  • 22 Uhr - Musikalische Feuershow mit Cedrus Inflamnia

Montag

  • 10, 12, 14 und 16 Uhr - Heinrich von Kleist: Prinz von Homburg – Bühnenbildpräsentation
    Schlacht bei Fehrbellin“
    Treffpunkt: Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“
    Eintritt: € 4,-
  • 11 Uhr - Musik- und Theaterstadt Meiningen - Stadt- und Ausstellungsführung mit Dr. Maren Goltz, Meininger Museen
    Treffpunkt: Meininger Theater, Kammerspiele, Bernhardstraße 3,
    Eintritt: 7 € Karten vor Ort, Mindestteilnehmerzahl 3
    Dauer 2 h, Ende im Schloss Elisabethenburg

 

 

Sonderausstellungen

Masken - Fotografien von Günter Giese mit Texten von Hendrik Neukirchner
Baumbachhaus

Da bin ich!“ - Geschichten für Kinder von Wilhelm Busch, F.K. Waechter, Volker Kriegel, Philip Waechter und Illustrationen aus dem Satiricum Greiz
Schloss Elisabethenburg

Kontakt

Meininger Museen
Schloss Elisabethenburg
Schlossplatz 1
98617 Meiningen
Tel 036 93 | 88 10 30
Email

Pfingsten
Sa–Mo 10–18 Uhr

Regulär
Di–So 10–18 Uhr
Erw. 4,50 € | erm. 3 € | Kinder bis 6 Jahre frei
Familienkarte 8 €


Sonderpreis der Meininger Museen
für alle Veranstaltungen im Rahmen der Thüringer Schlössertage
Tageskarte Erwachsene: 4,50

mit Ermäßigung: 3 €
Familientageskarte: 8 €

Veranstaltungen Schloss-Innenhof Eintritt frei

Touristinformation

Tourist-Information Meiningen
Ernestinerstr. 2
98617 Meiningen
Tel 036 93 | 44 65 0
Email

Internet