Schloss Molsdorf bei Erfurt

Im Südwesten der Landeshauptstadt Erfurt liegt das Schloss Molsdorf mit seinem acht Hektar großen Park. Bereits im 16. Jahrhundert wurde hier eine Wasserburg erwähnt, die der aus dem bürgerlichen Stand bis zum Reichsgrafen aufgestiegene Diplomat Gustav Adolph von Gotter (1692-1762) erwarb und ab 1734 zu einem Landschloss umbauen ließ.

Die Ikonografie von Schoss und Park entspricht ganz dem Geist der europäischen Aufklärung: Die Natur wird ebenso gepriesen wie die Vernunft, die man wiederum vor allem aus der Beschäftigung mit der Natur in rechter Weise gewinnt. Graf Gotter verehrte den englischen Schriftsteller Alexander Pope (1688-1744), der 1734 das philosophische Gedicht Essay on Man veröffentlicht hatte, in dem er die Welt und die Stellung des Menschen darin neu erzählt. Auch der römische Dichter Horaz (65-8 v. Chr.) stand beim Herren des Schlosses hoch im Kurs – noch heute lassen sich einige Zitate aus dessen Werk am Schloss finden. Insbesondere die Deckenbilder in den Prunkräumen, geschaffen von Hofmalern wie Peter Weingart und Antoine Pesne, zeugen mit Themen wie Flora im Olymp, Aurora und Venus/Flora vertreiben die Nacht und Lob der Musen/Anbruch des Goldenen Zeitalters vom intellektuellen Selbstverständnis eines aufgeklärten Geistes.

Schloss Molsdorf im Park
Bankettsaal

Programm

Samstag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav von Gotter und sein Sekretär Herr Straube begrüßen und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 13 Uhr - „Zur Ikonografie der europäischen Aufklärung in den Deckenbildern der Prunkräume des Schlosses Molsdorf“ - Sonderführung mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz.
  • 10 - 17 Uhr - Schauvorführung der Volkstedter Porzellanmanufaktur
  • 14 - 17 Uhr - 3. Molsdorfer Kanonenschießen
  • 19.30 Uhr - Thüringer Schlosskonzert mit dem Ensemble "Musica viva"

Sonntag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav von Gotter und sein Sekretär Herr Straube begrüßen und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 13 Uhr - „Die Natur der Erkenntnis – zur Symbolik der europäischen Aufklärung im Schloss Molsdorf“ - Sonderführung mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz durch Schloss und Park.
  • 15 Uhr - Konzert mit Frieder Gauer: "Die Fächersprache"

Montag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav von Gotter und sein Sekretär Herr Straube begrüßen und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 16 Uhr - „Zeitliches Baugeschehen des Schlosses Molsdorf“ - Vortrag von Udo Hopf
  • 16 Uhr - Für die kleinen Besucher: Pony-Kutschfahrten

 

 

Kontakt

Schlossmuseum Molsdorf
Schlossplatz 6
99094 Erfurt
Tel 03 62 02 | 905 05
Email

Pfingsten
Sa–Mo 10–18 Uhr

Regulär
Di–So 10–18 Uhr

Eintritt
Erw. 6 € | erm. 4 €
Gruppe (ab 10 Personen) 3 €/P.

Internet »

Touristinformation

Erfurt Tourismus & Marketing GmbH
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
Tel 03 61 | 66 400
Email

Internet