Schloss Friedenstein Gotha

Schloss Friedenstein - „Das Barocke Universum Gotha“ - lässt wie nur wenige andere Schlösser oder Museen vergangene Jahrhunderte lebendig werden. Inmitten eines ausgedehnten Parks ist das imposante Schloss mit seinen vielfältigen historischen Gemächern, dem barocken Ekhof-Theater und der Schlosskirche, aber auch mit einzigartigen Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte nahezu unverändert erhalten. Die mit dem Schlossbau von 1643 angelegte Kunstkammer bildete die Keimzelle der vielfältigen Sammlungen, die heute in mehreren Museen, der Forschungsbibliothek und dem Thüringischen Staatsarchiv verwahrt werden.

Im Rahmen der Thüringer Schlössertage werden die verschiedensten Aspekte des Jahresthemas vorgestellt: die Schauspielkunst im legendären Ekhof-Theater, die Kunst der Musik und des Tanzes in Führungen und Konzerten oder das Zusammentreffen verschiedenster Künste in den einmalige Raumdekorationen des Barock bis Klassizismus. Das Thema „Künste“ wird zudem im Herzoglichen Museum als Teil der Thüringer Landesausstellung 2016: „Die Ernestiner – Eine Dynastie prägt Europa“ vorgestellt.

Schloss Friedenstein
Ekhof Theater

Programm

Freitag

  • 20 Uhr - Eröffnungskonzert des 18. Pfingstfestivals der Thüringen Philharmonie Gotha und der Thüringer Schlössertage in Gotha / Margarethenkirche / Eintritt: 15 €,  10 € erm., 5 € Schüler *

Samstag

  • 11 Uhr - Zu den Klängen von Dudelsack und Schalmei - Sonderführung zu Tanz und festliches Vergnügen auf Flugblättern des 16. Jahrhunderts / Herzogliches Museum
  • 12 Uhr - Aufgespielt – Das Ekhof-Theater und seine Bühnenmaschine des 17. Jahrhunderts / Ekhof-Theater
  • 13 Uhr - Rendezvous der Künste – Raumgestaltungen von Barock bis Klassizismus im Schloss / Schlossmuseum
  • 15 Uhr - Zu den Klängen von Dudelsack und Schalmei - Sonderführung zu Tanz und festliches Vergnügen auf Flugblättern des 16. Jahrhunderts / Herzogliches Museum
  • 16 Uhr - Aufgespielt – Das Ekhof-Theater und seine Bühnenmaschine des 17. Jahrhunderts / Ekhof-Theater
  • 17 Uhr - Rendezvous der Künste – Raumgestaltungen von Barock bis Klassizismus im Schloss / Schlossmuseum
  • 18 Uhr - Musikalisch-literarische Soiree: „Rendezvous der Künste im Schloss Friedenstein“ Konzert im Rahmen des 18. Pfingstfestivals der Thüringen Philharmonie Gotha / Schloss Friedenstein, Spiegelsaal / Eintritt: 15 €, 10 € erm., 5 € Schüler *

Sonntag

  • 10 Uhr - „Musikalischer Gottesdienst“ mit der Thüringen Philharmonie Gotha / Schlosskirche
  • 11 Uhr - „Seine Erscheinung hat Etwas ungemein Edles(…)“ – auf den Spuren des Komponisten Carl Maria von Webers und seines Förderers Herzog August von Sachsen-Gotha-Altenburgs / Schlossmuseum
  • 11 Uhr - Führung durch den Bereich Kunst der Thüringer Landesausstellung / Herzogliches Museum / Führungsgebühr: 3 € | 1 € erm. (zzgl. Eintritt)
  • 13 Uhr - „Was für ein Theater" - Anekdoten und wahre Begebenheiten von und über Schauspieler, Musiker, Komponisten an den Gothaer Theatern / Ekhof-Theater
  • 14 Uhr - „Seine Erscheinung hat Etwas ungemein Edles(…)“ – auf den Spuren des Komponisten Carl Maria von Webers und seines Förderers Herzog August von Sachsen-Gotha-Altenburgs / Schlossmuseum
  • 15 Uhr - Aufgespielt in allen Sälen – Orte höfischer Festlichkeiten / Schlossmuseum
  • 17 Uhr - Aufgespielt – Das Ekhof-Theater und seine Bühnenmaschine des 17. Jahrhunderts / Ekhof-Theater
  • 17 Uhr - „Tea at five“ - Tanztee in der Orangerie mit der Thüringen Philharmonie Gotha / Orangerie / Eintritt: 17 €, 12 € erm., 5 € Schüler *

Montag

  • 11 Uhr - Die Prinzipalin – Die Neuberin und Wanderkomödianten am Gothaer Hof / Ekhof-Theater
  • 13 Uhr - Gut getaktet – Quadrille für Anfänger – Tanzkurs / Festsaal
  • 14 Uhr - Die Prinzipalin – Die Neuberin und Wanderkomödianten am Gothaer Hof / Ekhof-Theater
  • 15 Uhr - SIEBEN ERNESTINER - Ein lebendiger Stammbaum auf Schloss Friedenstein Gotha
    Inszeniert mit Schauspiel, Musik & Tanz von Heike Hennig zusammen mit der MitspielerAKADEMIE der Stadt Altenburg
  • 17 Uhr - Gut getaktet – Quadrille für Anfänger – Tanzkurs / Festsaal

 

* Die Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Tourismusinformation Gotha.

 

 

Sonderausstellung

Die Ernestiner – Eine Dynastie prägt Europa
Thüringer Landesausstellung 2016 in Gotha und Weimar

24. April – 28. August 2016

Die Thüringer Landesausstellung 2016 präsentiert in Weimar und Gotha die Ernestiner als das protestantische Fürstenhaus, das Thüringen zwischen Reformation und Revolution über Jahrhunderte prägte. Wie für jedes mächtige Herrscherhaus waren auch für die Ernestiner die Bereiche Land, Familie und Künste von enormer Bedeutung. Die Besucher erwarten in Gotha attraktive Exponate aus mehr als vier Jahrhunderten thüringischer und europäischer Geschichte und Kultur.

Herzogliches Museum und Schloss Friedenstein

Hotel am Schlosspark Gotha
Arrangement
Drei Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, Begrüßungssekt, 1 x 4-Gang-Dinner am Pfingstsonntag, 24h Thüringen-Card, Kaffee und Tee am Morgen auf der Lounge, Nutzung der Saunalandschaft und Salzgrotte inkl. Saunapaket
209 €/p.P. im Komfort-DZ
269 €/p.P. in der Junior Suite
Aufschlag Einzelzimmer 60 €

Reservierung: hotel-am-schlosspark.de

Kontakt

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Schloss Friedenstein
99867 Gotha
Tel 036 21 | 823 40
E-Mail

Pfingsten
Fr–Mo 10–18 Uhr

Regulär
April – Oktober
Di–So 10–17 Uhr

November – März
Di–So 10–16 Uhr

Eintritt
Erw. 10 € | erm. 4 € | Kinder und
Jugendliche bis 16 Jahre frei

Internet »

Touristinformation

Tourist-Information Gotha/Gothaer Land
Hauptmarkt 33
99867 Gotha
Tel 036 21 | 51 04 50
Email

Internet