Schloss Molsdorf bei Erfurt

Im Südwesten der Landeshauptstadt Erfurt liegt das Schloss Molsdorf mit seinem acht Hektar großen Park. Bereits im 16. Jahrhundert wurde hier eine Wasserburg erwähnt, die der aus dem bürgerlichen Stand bis zum Reichsgrafen aufgestiegene Diplomat Gustav Adolph von Gotter (1692-1762) erwarb und ab 1734 zu einem Landschloss umbauen ließ.

In diesem der Venus und der Flora gewidmeten Schloss hat von Gotter mit seinen Gästen rauschende Feste gefeiert, mit Musik, Tanz und ebenso ausgesuchten wie üppigen Speisefolgen. Die Legende will, dass anlässlich derartiger Feste das Deckengemälde von Peter Weingart im Bankettsaal herabgelassen worden sei und als Tafel gedient habe. Wie wir heute sicher wissen, war das zwar nie möglich, doch ist der Saal mit den Porträts wichtiger Zeugen  der Gotterschen Laufbahn, von Königen und Fürsten bis zu Freiherren, die in die hölzerne Wandvertäfelung eingelassen sind, noch heute ein besonderer Ort für kammermusikalische und literarische Veranstaltungen.

Schloss Molsdorf im Park
Bankettsaal

Programm

Samstag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav Adolph von Gotter und Fleurette begrüßen ihre Besucher und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 14 Uhr - Führung durch die Ausstellung „Zwei Räume für sich allein mit“ - Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Dr. Silke Opitz
  • 14.30 Uhr - 2. Molsdorfer Kanonenschießen hinter den Schlossmauern von Molsdorf in der Nähe der St. Trinitatis Kirche Molsdorf mit den Kanonieren aus Schmira
  • 16.00 Uhr - „Sophie Hoechstetter und die Dornburger Frauenkolonie“ - Vortrag über die Dichterfreundin der Gräfin Gneisenau von Frau Dr. Gisela Horn, Germanistin Dornburg
  • 19.30 Uhr - Thüringer Schlosskonzert mit dem Ensemble "Musica viva" / Bankettsaal

Sonntag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav Adolph von Gotter und Fleurette begrüßen ihre Besucher und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 10 Uhr - Parkkonzert mit den „Musicfriends Haarhausen“
  • 13-18 Uhr - Kinderkarussell Typ 1897 für die kleinen Besucher
  • 14.30 Uhr/15.30 Uhr und 16.30 Uhr - Klavierkonzert mit dem „deutsch-japanischen Klavierduo“

Montag

  • 10 - 17 Uhr - Graf Gustav Adolph von Gotter und Fleurette begrüßen ihre Besucher und führen sie jeweils zur vollen Stunde durch die historischen Räume
  • 16 Uhr - Konzert mit dem „Sächsischen Bassetthorntrio“ - begeistert mit meisterlichen Interpretationen bekannter Meister

 

 

Kontakt

Schlossmuseum Molsdorf
Schlossplatz 6
99094 Erfurt
Tel 03 62 02 | 905 05
Email

Pfingsten
Sa–Mo 10–18 Uhr

Regulär
Di–So 10–18 Uhr

Eintritt
Erw. 6 € | erm. 4 €
Gruppe (ab 10 Personen) 3 €/P.

Internet »

Touristinformation

Erfurt Tourismus & Marketing GmbH
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
Tel 03 61 | 66 400
Email

Internet