Großkochberg – Schloss Kochberg

Das Ensemble von Schloss, Park und Theater Kochberg – einst Landsitz von Goethes Freundin Frau von Stein –  gehört zu den besonders bezaubernden Orten im Besitz der Klassik Stiftung Weimar. In dem um 1600 erbauten, von einem Wassergraben umgebenen Schloss befindet sich heute ein Museum. Eine Zimmerflucht - vom kleinen Salon bis zum Festsaal, ausgestattet mit Möbeln und Kunstgegenständen aus dem Besitz der Familie von Stein, versetzt die Besucher in die Zeit, in der Goethe seine Herzensfreundin hier oft besuchte. Ein romantischer Landschaftspark mit zahlreichen Parkarchitekturen lädt zu Spaziergängen ein.

Ein einzigartiges Kleinod ist das zum Schlossensemble gehörende um 1800 errichtete Privattheater, das „Liebhabertheater“, das zur  Europastraße Historische Theater gehört. Von Mai bis Oktober erwacht das festlich gestaltete klassizistische Theater in jedem Jahr mit Opern- und Theateraufführungen, Kammerkonzerten und Lesungen zum Leben. Renommierte Künstler führen Werke des Barock, der Klassik und der Romantik hier am authentischen Ort  zum großen Teil der historischen Aufführungspraxis entsprechend auf.

Für die Versorgung der Besucher sorgt ein  Schlossrestaurant.

Schloss Kochberg
Liebhabertheater

Programm

Samstag

  • 14 Uhr - Führung durch Schloss und Park
    Dauer ca. 90 Minuten
  • 17 Uhr - Der Misanthrop oder Der verliebte Melancholiker  (Premiere)
    Komödie von Jean-Baptiste Molière
    Aufgeführt wie zu Zeiten des Weimarer Hoftheaters im späten 18. Jahrhundert mit Harald Arnold, Anna Kellnhofer, Gerda Müller, Andreas Schmitz und Paolo Masini
    Regie: Nils Niemann
    Kostüme: Kristina Weiß, inspiriert von Vorbildern aus dem Journal des Luxus und der Moden –1786-89
    Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg / Eintritt: 34 € | 30 € erm.

Sonntag

  • 13 Uhr - Führung durch Schloss und Park
    Dauer ca. 90 Minuten
  • 16 Uhr - Der Misanthrop oder Der verliebte Melancholiker
    Komödie von Jean Baptiste Molière
    Aufgeführt wie zu  Zeiten des Weimarer Hoftheaters im späten 18. Jahrhundert mit Harald Arnold, Anna Kellnhofer, Gerda Müller, Andreas Schmitz und Paolo Masini
    Regie: Nils Niemann
    Kostüme: KristinaWeiß, inspiriert von Vorbildern aus dem Journal des Luxus und der Moden –1786-89
    Eine Produktion des Liebhabertheaters Schloss Kochberg / Eintritt: 34 € | 30 € erm.

Kontakt

Schloss Kochberg
Im Schlosshof 3
07407 Uhlstädt-Kirchhasel OT Großkochberg
Tel 036 743 | 22 532
Email

Pfingsten
Sa–Mo 10–18 Uhr

Regulär
ab 24.03.2016 Mi–Mo 10–18 Uhr
ab letztem So im Oktober geschlossen

Eintritt
Erw. 4 € | erm. 3 € | Schüler (16–20 J.) 1 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei
Audioguide inklusive

Information und Vorverkauf
Museumskasse im Schloss Kochberg, Tel +49(0) 36743 | 225 32
Während der Winterschließung des Museums ist die Kartenreservierung Mo–Sa 10–18 Uhr über Herrn Gunter Müller möglich, Tel +49(0) 3647 | 41 45 81

Touristinformation

Tourist-Information Weimar/ Weimarer Land
Markt 10
99423 Weimar
Tel 036 43 | 74 50
Email

Internet