Neue EU-Förderung ab 2018

Das im Landesprogramm Tourismus geförderte Projekt „Schatzkammer 2.0“ hat sich ein verstärktes Kooperationsmarketing der Thüringer Schlösser und Gärten zum Ziel gesetzt, um so ihre Wettbewerbsfähigkeit im Thüringer Tourismus zu verbessern.

Dazu zählen u.a. ein gemeinsames überregionales kulturtouristisches Marketing der Thüringer Schlösser und Gärten, der Ausbau der Thüringer Schlössertage und anderer Veranstaltungsformate sowie eine aktive Ansprache von Kultur- und Studienreiseveranstaltern.

Das vom Freistaat Thüringen geförderte Vorhaben wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.