Schloss und Park Belvedere

Im Süden von Weimar erhebt sich auf einer Anhöhe das Schloss Belvedere, umgeben von einem 43 Hektar großen Park. Herzog Ernst August von Sachsen-Weimar und Eisenach ließ zwischen 1724 und 1748 hier eine barocke Sommerresidenz einschließlich einer Orangerie sowie eines Lust- und Irrgartens errichten. Seit 1923 ist das Schloss Belvedere ein Museum für das Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts. Von 1998 bis 2014 wurde während des laufenden Orangeriebetriebes in mehreren Bauabschnitten die umfassende Sanierung und Restaurierung des Orangerieensembles durchgeführt.
Die Ausstellungsstücke des Schlossmuseums stehen in einem harmonischen Bezug zur Innendekoration. Die Schwerpunkte des Museums liegen auf den aus den herzoglichen Hofhaltungen stammenden Porzellanen und Gläsern. Darunter befinden sich aber auch deutsche und französische Möbel des 18. Jahrhunderts und höfische Accessoires. Eine Ausstellung im Erdgeschoss des Westpavillons beleuchtet Architektur und Gartenkultur der Zeit von Herzog Ernst August. Im Ostpavillon veranschaulichen Waffen des 18. Jahrhunderts aus herzoglichem Besitz die Geschichte der damaligen höfischen Jagd.

Programm

Samstag

  • 11 bis 15 Uhr - Experiment Natur – Rucksacktour durch den Park
    Der Hofgärtner Armin zeigt Euch seinen ganzen Stolz: den Schosspark Belvedere. Mit ihm erfahrt Ihr, wie die exotischen Pflanzen nach Weimar kamen, welche Farben das Licht hat und wie ein Eishaus ohne elektrischen Strom funktioniert.
    Eintritt: 5 € pro Rucksack & 20 € Pfand
    Ausleihe: Museumskasse
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Ausleihe bis 15 Uhr möglich
  • 11 und 12.15 Uhr - Zeigen, was man hat! – Die Sammlungen der Herzöge
    Führung
    Eintritt: Museumseintritt
    Treffpunkt: Museumskasse
    Dauer: 60 min.
    max. 25 Personen
  • 11.30 und 14 Uhr - Tore auf! Die Herzöge bitten zum Empfang Interaktive Kinder-Erlebnisführung zur Hof- und Tafelkultur der herrschaftlichen Zeit im Schloss Belvedere
    Eintritt: Museumseintritt
    Treffpunkt: Museumskasse
    Dauer: 60 min.

Sonntag

  • 11 bis 15 Uhr - Experiment Natur – Rucksacktour durch den Park
    Der Hofgärtner Armin zeigt Euch seinen ganzen Stolz: den Schosspark Belvedere. Mit ihm erfahrt Ihr, wie die exotischen Pflanzen nach Weimar kamen, welche Farben das Licht hat und wie ein Eishaus ohne elektrischen Strom funktioniert.
    Eintritt: 5 € pro Rucksack & 20 € Pfand
    Ausleihe: Museumskasse
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Ausleihe bis 15 Uhr möglich
  • 11 und 12.15 Uhr - Zeigen, was man hat! – Die Sammlungen der Herzöge
    Führung
    Eintritt: Museumseintritt
    Treffpunkt: Museumskasse
    Dauer: 60 min.
    max. 25 Personen
  • 11.30 und 14 Uhr - Tore auf! Die Herzöge bitten zum Empfang Interaktive Kinder-Erlebnisführung zur Hof- und Tafelkultur der herrschaftlichen Zeit im Schloss Belvedere
    Eintritt: Museumseintritt
    Treffpunkt: Museumskasse
    Dauer: 60 min.

Kontakt

Schloss und Park Belvedere
Weimar-Belvedere
99425 Weimar
Tel. 036 43 | 545 400
E-Mail info@klassik-stiftung.de

Pfingsten
Sa–Mo 11–17 Uhr

Regulär
ab letztem So im März
Di-So 11-17 Uhr

ab letztem So im Oktober
geschlossen

Eintritt
Erw. 6,50 € | erm. 5 € | Schüler (16–20 J.) 2,50 €, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei

Audioguide inklusive

Internet »

Touristinformation

Tourist-Information Weimar/ Weimarer Land
Markt 10
99423 Weimar
Tel 036 43 | 74 50
E-Mail tourist-info@weimar.de

Internet