Premiere: Erster Thüringer Schlösserkindertag am 20. September

Freut Euch auf den ersten Schlösserkindertag 2019!

Heute stehst Du im Mittelpunkt. Am Internationalen Kindertag dreht sich in den Schlössern der Schatzkammer Thüringen alles nur um Dich und Deine Freunde. Wir feiern Euren Ehrentag mit dem Thüringer Schlösserkindertag. Seid dabei und begebt Euch auf eine Zeitreise in vergangene Jahrhunderte. Findet den Prinzen oder die Prinzessin in Euch.

In den Schlössern Thüringens könnt Ihr aufregende Abenteuer erleben. Entdeckt bei Kinderführungen geheime Räume im Schloss, spielt Verstecken im Schlossgarten oder erobert als Ritter den Schlossturm. Übernachten im Schloss oder gleich eine Schlossrallye? Kein Problem. Heute könnt Ihr in den Schlössern manche Dinge erleben, die es im normalen Museumsbetrieb sonst nicht gibt. Einmalige Angebote warten auf Euch.

Ob Märchen oder Puppenspiel, Basteln oder Kostümwerkstatt, Fechten oder Steckenpferd-Turnier – es gibt jede Menge zu erleben. Feiert Euren Festtag mit einem Ausflug in die Schlösserwelt Thüringens. Packt Eure Eltern ein und kommt ins Schloss! Reist gemeinsam in vergangene Zeiten.

Und hier kommt die Programmübersicht:

 

Museum Schloß Burgk

 

10.30 bis 14 Uhr Stickkurs
Von Kindesbeinen an lernten auf Burgen und Schlössern die Mädchen Ornamente, Wappen, Blumen, Initialen u.a.m. auf Kleidungsstücke, Fahnen, Wandbehänge zu sticken. Nadelmalerei wurde die Stickkunst genannt. Unter Anleitung von Karin Müller können sich Kinder eine Serviette besticken, um sich beim nächsten Schleckermahl standesgemäß den Mund abwischen zu können. Selbstverständlich sind auch Jungen dazu eingeladen.

11 Uhr (dt.) und 14.30 Uhr (engl.) Die Mohnprinzessin / The Poppy Princess
Mit den RatzFatz Puppen aus Potsdam

In einem alten, schönen Königreich lebte vor langer, langer Zeit ein gutmutiger, gerechter König. Er hatte eine wunderschone, liebreizende Tochter. Diese hatte allerdings eine große Schwäche, sie konnte keine einzige Süßigkeit ablehnen...
Natürlich wird es auch noch spannend, weil später ein Drache und ein schöner Prinz ihren Auftritt haben. Aber ob der Prinz den Drachen besiegen kann und warum die Prinzessin die „Mohnprinzessin“ heißt, das erfahrt Ihr bei der Aufführung.
Im Anschluss an die zweite Aufführung lädt die Prinzessin zur Audienz …
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren, Dauer: ca. 25min.

Museumseintritt und Stickkurs sind für Kinder und Schüler bis 13. Klasse frei. Der Eintritt zum Puppentheater beträgt 5 € für Kinder, 7 € für Erwachsene.
Weitere Informationen und Kartenvorbestellungen über Tel.: 03663/400119 oder per E-Mail: museum@schloss-burgk.de.

 

Museum Dornburger Schlösser

 

14 Uhr Willy Weinbergschneck will´s wissen! Eine Familienführung mit Geschichte(n)
Führung mit Gästeführer Christian Hill und Handpuppen

Ein wenig ängstlich ist Willy Weinbergschneck noch immer. Musste er doch damals bei den Rebstöcken Goethes Stiefeln höchstpersönlich ausweichen. Aber er kann viel von dieser historischen Begegnung erzählen. Karl die Küchenschabe hingegen fühlt sich im Rokokoschloss wohl, auch wenn er die kulinarischen Leckerbissen aus der Zeit von Großherzog Alexander vermisst. Und wenn Ihr Glück habt, lässt sich der Königsadler vom Dach des Alten Schlosses herab und plaudert von majestätischen Zeiten. Kurzum: ein tierisch-vergnüglicher Rundgang für kleine und große Kinder!
Treffpunkt: Museumskasse im Renaissanceschloss, Dauer: etwa eine Stunde, max. 25 Personen

Eintritt für Kinder und Schüler bis Abitur frei, Erwachsene: 6 Euro
Weitere Informationen und Kartenvorbestellungen über Tel.: 036427/215130 oder per E-Mail: schlossverwaltung@dornburg-schloesser.de

 

Schlossmuseum Molsdorf

 

15 Uhr „Rumpelstilzchen“. Ein Figurenspiel nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm
Puppentheater von und mit Henning Hacke nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
In einem kleinen Tischtheater, ähnlich den Papiertheatern des 19. Jahrhunderts, ist das bekannte Märchen der Brüder Grimm für zwei Hände inszeniert.
Stroh zu Gold – was für ein Zauber – aber zu welchem Preis?
Ein Märchen um Macht, Geltungsbedürfnis und den dünnen Faden, an dem das alles hängt.
„Heute back ich, morgen brau ich,
übermorgen hol ich mir der Königin ihr Kind.
Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich...“
Schloss Molsdorf, Festsaal

ab ca. 15 Uhr steht der Eismanco vor dem Schloss

 

Schloss Friedenstein Gotha

 

10 bis 17 Uhr Schlossrallye

10 bis 17 Uhr Kinderrechte, Kinderwünsche. Mitmachstation zu Kinderrechten mit verschiedenen Spielen (Wimmelbild-Plakat, Bilderrätsel, Quiz, Memory, u.v.m.)

11 Uhr Ein Märchenschloss aus dem Koffer. Improvisationstheater für Kinder ab 4 Jahre
Gemeinsam reisen wir in ein Schloss voller Märchen, in ein Märchenschloss, wo alles möglich erscheint, denn ihr dürft selbst entscheiden, was gespielt wird. Begegnen wir eher dem traurigen Schuh von Aschenputtel oder dem pitschnassen Froschkönig? Erfahren wir, wie sich eine Erbse unter hunderten von Matratzen anfühlt oder was der Spiegel wirklich über das schöne Schneewittchen denkt?
Erlebt die Märchen der Brüder Grimm neu, improvisiert und gespielt aus dem Impro-Märchen-Koffer von Daniela Rockstuhl (art der stadt e.v.).
Wir laden Eltern, Großeltern und Kinder ab 4 Jahren zu Theater – Spielen im wahrsten Sinne des Wortes ein, Daniela Rockstuhl zaubert mit ihren Requisiten im Handumdrehen das Märchen, das ihr euch wünscht- ein Theaterspaß für die ganze Familie.
Schloss Friedenstein, Festsaal

 

Sommerpalais Greiz

 

10 bis 16.30 Uhr Audioguide „Hör mal im Museum“: Auf Entdeckungstour durch das Sommerpalais mit Heinrich XI. Reuß älterer Linie
Kinder-Audioguide von Kindern und für Kinder

10.30 bis 11.30 Uhr & 13.30 bis 14.30 Uhr
Silhouetten- und Scherenschnitt

 

Deutsches Burgenmuseum Veste Heldburg

 

12 bis 17 Uhr Steckenpferd-Turnier
Am Kinderschlössertag ist Groß und Klein aufgerufen, auf Steckenpferden ein Ritterturnier auszutragen. Dabei ist Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Mut gefragt. So muss mitunter ein Hindernislauf gemeistert, eine Prinzessin befreit, die Zielgenauigkeit mit der Armbrust oder auch das Können im Hufeisenwerfen unter Beweis gestellt werden. Angetreten werden kann der Parcours sowohl auf Zeit als auch gegeneinander im direkten Duell. Ist der Hindernislauf gemeistert erhält jede*r Teilnehmer*in einen Ritterausweis mit seinem oder ihrem Namen.
Gerne dürfen kleine Ritter und Damen ihre eignen Streitrösser-Steckenpferde mitbringen. Es stehen allerdings auch kampferprobte Steckenpferde vor Ort zur Verfügung.
Für den Besuch der Steckenpferd-Turniere gilt der reguläre Museumseintrittspreis.

 

Schloss Elisabethenburg Meiningen

 

11 bis 17 Uhr Aufgebaut! Bau dir dein Schloss. Fröbel-Kinderbaustelle mit Anker-Bausteinen und Holzbausteinen
In Meiningen knüpfen wir thematisch an das Thema der diesjährigen Schlössertage zu Pfingsten an. Eine Fröbel-Kinderbaustelle im Schloss Elisabethenburg mit Anker-Bausteinen und Holzbausteinen lädt ein, mit kreativer Phantasie ein Schloss zu bauen. Ein Puzzle vom Schloss Elisabethenburg kann zusammengesetzt werden, Schlossmodelle werden gezeigt. Anhand von Bildern wird erläutert, wie Schloss Elisabethenburg früher aussah und wie es entstand.
Schloss Elisabethenburg, Untere Galerie; Teilnahme mit Familienkarte

 

Schloss Heidecksburg Rudolstadt

 

10 bis 18 Uhr Entdeckerbögen für Kinder zu den Sonderausstellungen „Das Tier in Porzellan. Sammlung Grambeck“ und „Steinreich. Goldschätze der geologischen Sammlung“

11 Uhr Familienführung Steinreich. Goldschätze der geologischen Sammlung
Entdeckerrundgang durch die Sonderausstellung und Schatzsuche mit Museumspädagogin Kathrin Stern.
Im Anschluss können in der museumspädagogischen Werkstatt kleine Schatzkästchen selbst gestaltet werden.
Schloss Heidecksburg, Treffpunkt Museumskasse

14 Uhr Familienführung „Das Tier in Porzellan“
Von Federvieh bis exotische Raubkatzen, die Künstler der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst Unterweißbach setzten ihre Tierstudien in Porzellanmodelle um. Wie auch die Künstler werden wir zunächst Tiere ganz genau betrachten. Im Anschluss können sich Kinder und Jugendliche in der Kunst des Modellierens von Tieren ausprobieren.
Schloss Heidecksburg, Treffpunkt Museumskasse

An diesem Feiertag sind alle Sonderausstellungen und Familienführungen für Familien kostenlos.

Außerdem:
10 bis 17 Uhr Kindertag im Friedrich-Fröbel-Museum Bad Blankenburg
Kostenfreier Eintritt für Familien

 

Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

 

ACHTUNG:
Donnerstag, 19. September 2019, 20 Uhr – Nachts im Museum mit fast allen Sinnen. Taschenlampenführung durch das Schloss

Außer einer Taschenlampe benötigen die Kinder einen guten Geruchs-, Geschmacks- und Tastsinn. Sie erwartet eine Schatzsuche und die Begegnung mit einem echten Ritter.
Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren
Eintritt frei
Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 03683 / 403186 bzw. E-Mail: info@museumwilhelmsburg.de

Freitag, 20.09.2019
10 bis 18 Uhr – Hör mal im Museum. Kinderaudioguide von Kindern für Kinder
Die Kinder treffen in unserem Schloss den lustigen Schlossgeist Willi. Mit ihm werden sie viele spannende und schöne Dinge erleben.
Eintritt frei

10 bis 18 Uhr – Kinderebene in der Ausstellung zum Schmalkaldischen Bund
Lust auf Geheimschrift, Rätsel und spannende Spiele? Dann sind die Kinder in unserer Ausstellung „Der Schmalkaldische Bund – Beginn der Kirchenspaltung in Europa“ genau richtig.
Nicht nur die zahlreichen Animationsfilme, die Kinder auf humorvolle und verständliche Weise die große Politik und schwere Theologie des Reformationszeitalters näherbringen, sondern jetzt sind auch Aufgaben, Rätsel und Spiele kindlich zu bewältigen. Im riesigen, begehbaren Stadtmodell führt der Museumslöwe Kuno zu und durch die einzelnen Stationen.
Eintritt frei

14 bis 16 Uhr – Fechten im Museum mit Sven Richter
Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes zur Waffenkunde und der Ausbildung mit der Waffe. Unterschiedliche Waffen und Schutzausrüstungen werden vorgestellt. Im praktischen Teil werden die Grundlagen des Fechtens erlernt und Übungen mit Hieb- und Stechfechten ausprobiert.
Es wird mit Plastikfloretts und Plastiksäbeln gefochten. Geeignet für Kinder von 6 bis 14 Jahren
Eintritt frei

 

Schlossmuseum Sondershausen

 

11 Uhr & 15.30 Uhr Wer traut sich in den Keller? Kinderführung durch die Schlosskeller

13 Uhr
Bilder und Geschichten aus der Götterwelt. Auf den Spuren Ovids im Sondershäuser Schloss

14.30 Uhr
– „Ich sehe was, was Du nicht siehst.“ Museumsquiz in der Dauerausstellung
Tageskarte für Museums- und Veranstaltungsbesuch pro Kind u. pro begleitenden Erwachsenen: 2 Euro

 

Wittumspalais Weimar

 

14 bis 17 Uhr Ein fürstlicher Auftritt
In der offenen Kostümwerkstatt können große und kleine Gäste in die Rolle eines Herzogs oder einer Herzogin schlüpfen.
Festsaal im 2. Obergeschoss
Museumseintritt, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

 

Schloss und Park Belvedere (Weimar-Belvedere)

 

11 bis 15 Uhr Experiment Natur. Rucksacktour durch den Park
Der Hofgärtner Armin zeigt Euch seinen ganzen Stolz: den Schlosspark Belvedere. Mit ihm erfahrt Ihr, wie die exotischen Pflanzen nach Weimar kamen, welche Farben das Licht hat und wie ein Eishaus ohne elektrischen Strom funktioniert.
Ausleihe: Museumskasse, 5 € pro Rucksack zzgl. 20€ Pfand, Ausleihe bis 15 Uhr möglich
Dauer: ca. 2 Stunden

Kontakt

Museum Schloss Burgk
Ortsstrasse 16
07907 Burgk

Telefon:  0 36 63 / 40 01 19
Fax:  0 36 63 / 40 28 21

museum@schloss-burgk.de
www.schloss-burgk.de

Kontakt

Schlossverwaltung
Dornburger Schlösser
Max-Krehan-Straße 3b
07774 Dornburg-Camburg

Telefon:  03 64 27 / 21 51 30
Fax:  03 64 27/21 51 34

schlossverwaltung@dornburg-schloesser.de
www.dornburg-schloesser.de

Kontakt

Schlossmuseum Molsdorf
Schlossplatz 6
99094 Erfurt-Molsdorf

Telefon: 03 62 02 / 9 05 05
Fax: 03 62 02 / 2 20 84

schlossmuseum.molsdorf@erfurt.de
www.erfurt.de

Kontakt

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Schloss Friedenstein
99867 Gotha

Telefon: 0 36 21  / 82 34 - 0
Fax: 0 36 21 / 82 34 - 290

service@stiftung-friedenstein.de
www.stiftung-friedenstein.de

Kontakt

Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz
Postfach 11 46
07961 Greiz 

Telefon: 0 36 61 / 70 58 0
Fax: 0 36 61 / 70 58 - 25


info@sommerpalais-greiz.de
www.sommerpalais-greiz.de

Kontakt

Deutsches Burgenmuseum
Veste Heldburg
Burgstraße 1
98663 Bad Colberg-Heldburg

Telefon: 03 68 71 / 21 21 0

info@deutschesburgenmuseum.de
www.deutschesburgenmuseum.de

Kontakt

Meininger Museen
in der Kulturstiftung
Meiningen-Eisenach
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Telefon:  03 69 3 / 50 36 41

kontakt@meiningermuseen.de
www.meiningermuseen.de

Kontakt

Thüringer Landesmuseum Schloss Heidecksburg Rudolstadt
Schlossbezirk 1
07407 Rudolstadt

Telefon:  0 36 72 / 42 90 0

museum@heidecksburg.de
www.heidecksburg.de

Kontakt

Museum Schloss Wilhelmsburg
Schlossberg 9
98574 Schmalkalden

Telefon:  0 36 83 / 40 31 86
Fax: 0 36 83 / 60 16 82

info@museumwilhelmsburg.de
www.museumwilhelmsburg.de

Kontakt

Schlossmuseum Sondershausen
Schloss 1
99706 Sondershausen

Telefon:  0 36 32 / 62 24 20
Fax: 0 36 32 / 62 24 10

schlossmuseum@sondershausen.de
www.sondershausen.de

Kontakt

Wittumspalais Weimar & Schloss und Park Belvedere
Besucherinformation der
Klassik Stiftung Weimar
in der Tourist Information
Markt 10
99423 Weimar

Telefon: 0 36 43 / 54 54 00
Fax:  0 36 43 / 41 91 86

info@klassik-stiftung.de
www.klassik-stiftung.de



Ensemble Bastille
Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Schloss Heidecksburg
Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

Telefon: 0 36 72 / 44 70
Fax: 0 36 72 / 44 71 19

stiftung@thueringerschloesser.de
www.thueringerschloesser.de